Mitteilungsblatt KW49/2017

Mitarbeitergottesdienst
Am 2. Advent laden wir insbesondere alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Kirchengemeinde zum Gottesdienst ein. Ein kleines Team hat diesen Gottesdienst vorbereitet und gestaltet ihn mit. Anschließend treffen wir uns zum lockeren Zusammensein beim Ständerling im Gemeindehaus.

Ökumenisches Hausgebet im Advent
Am Montag, 11. Dezember laden die christlichen Kirchen wieder zum Hausgebet im Advent ein unter dem Motto „Hoffnung die weiter trägt“. Wenn um 19.30 Uhr die Glocken läuten, wollen wir uns in den Familien ein paar Minuten Zeit nehmen, um über den Advent nachzudenken und eine kleine Andacht zu halten. Für viele ist das Hausgebet zu einer guten Gewohnheit in der Vorbereitungszeit auf Weihnachten geworden. Wir feiern gemeinsam: als Familie, unter Freunden und Bekannten, als Nachbarschaft, vielleicht sogar als einander noch Fremde.
Vorschläge für die kleine Feier, die selbstverständlich individuell gestaltet werden kann, finden Sie auf den Faltblättern, die in der Kirche dazu ausliegen.

Seniorenkreis Neckarhausen
Zum Jahresausklang laden wir Sie herzlich ein zu unserem Seniorenkreis am
Dienstag, dem 12. Dezember 2017, um 14.30 Uhr im Gemeindehaus.
Nach einer Andacht von Herrn Pfr. Baumann wird der Nachmittag fortgesetzt mit einer gemütlichen Kaffeerunde. Dabei ist ausreichend Zeit, um miteinander zu reden, bevor uns das vorweihnachtliche Programm mit Liedern und Erzählungen in entsprechende Stimmung versetzen möchte. Abgerundet wird der Nachmittag durch den Besuch einer Kindergartengruppe, die uns mit ihrer Fröhlichkeit und Vorfreude auf das Fest begeistern wird.
Wir freuen uns über junge und ältere Seniorinnen und Senioren, auf  Ehepaare und Alleinstehende, die wir bei unserem geselligen Seniorennachmittag begrüßen dürfen.
Wir bieten auch weiterhin einen kostenlosen Fahrdienst an (bitte telefonisch bei Ilse Feldmaier melden, Telefon 52593).

 „Der Weg zum Licht“ Stille und Meditation im Advent
Unter diesem Thema wird am Montag, 11.Dezember von 15 – 17 Uhr im Rahmen der Nachmittagsakademie herzlich eingeladen. Ort: Martin-Luther-Hof, Jakobstraße 17, 72622 Nürtingen.
Referentin ist Elisabeth Schoch-Fischer, Diakonin, Nürtingen
„Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht und über denen, die da wohnen im finsteren Lande scheint es hell.“ Jesaja 9,1. Aus der Finsternis zum Licht, können auch Menschen von heute einen Weg finden und sich anstecken lassen. Eine gelegte Advents- Weihnachtsspirale auf dem Boden wird symbolisch diesen Weg deutlich machen und hinführen zum Licht, das allen Menschen verheißen ist. Ein Unkostenbeitrag wird erbeten, Kaffee/Tee und Gebäck werden gereicht.
Veranstalter: Ev. Kirchenbezirk Nürtingen und Ev. Bildungswerk Esslingen.