Woche 21/2018

Wochenspruch: Heilig, heilig, heilig ist der Herr Zebaoth, alle Lande sind seiner Ehre voll. (Jes 6, 3)

Sonntag, 27. Mai 2018 –   Trinitatis
09.30 Uhr Gottesdienst mit Pfarrer Bonnet und Taufe von Sophie Hinderer
                 Opfer für unseren Kirchturm                  
                   
Gottesdienst am Dreieinigkeitsfest (27. Mai 2018)
Am Dreieinigkeitsfest beginnt unser Gottesdienst schon um 09.30 Uhr. Bitte beachten Sie, dass wie gewohnt vorgeläutet wird.

Vorankündigung – Gemeindefest an der Beutwanghalle am Sonntag, 10. Juni 2018
Am Sonntag, 10. Juni findet unser diesjähriges Gemeindefest an der Beutwanghalle unter dem Motto „Wasser umsonst“ statt.
Beginn ist um 10 Uhr mit dem Gottesdienst, in dem der neue Konfirmandenjahrgang vorgestellt wird. Der Gottesdienst wird vom Posaunenchor und den neuen Konfirmanden mitgestaltet. Anschließend laden wir herzlich zu einer gemütlichen Hocketse ein. Einige Frauen aus der Gemeinde werden in bewährter Weise ein warmes Mittagessen kochen, außerdem gibt es Gegrilltes, Pommes und ab 13 Uhr ein reichhaltiges Kuchenbuffet. Für die Kinder wird wieder ein abwechslungsreiches Angebot wie z. B. Enten-Angeln, Kinder-schminken, Baumklettern und das alljährliche 9-Meter-Turnier geben.
Wir freuen uns auf Sie und hoffen, dass uns das Wetter keinen Strich durch die Rechnung macht, und wir wieder im Freien unser Gemeindefest durchführen können. Ansonsten steht uns die Beutwanghalle zur Verfügung.
Für unser reichhaltiges Kuchenbuffet am Gemeindefest (Sonntag, 10. Juni) sind wir für Kuchenspenden dankbar. Wer einen Kuchen spenden möchte, melde dies bitte bei der Bäckerei Walz (Telefon 5 08 81) oder Sonja Kiess (Telefon 905203). Wir bedanken uns schon jetzt hierfür bei Ihnen.

Vorankündigung - vom Zauber der Alb, Freitag, 08. Juni 20 Uhr

Am Freitag, 8. Juni, stellt der Redakteur der Stuttgarter Zeitung und Fotograf Thomas Faltin in Neckarhausen seinen Bildband „Verborgene Schönheit – die Schwäbische Alb zum Träumen und Schwelgen“ vor. Er freut sich besonders auf diesen Abend, weil es ein Heimspiel für ihn ist: Seit langem wohnt Faltin in Neckarhausen. Die Lesung im Evang. Gemeindehaus beginnt um 20 Uhr. Seit vielen Jahren ist Thomas Faltin auf der Alb unterwegs. Er ist oft schon am frühen Morgen draußen, um die aufgehende Sonne zu erleben, er wandert zu einer der vielen Burgruinen hinauf, wenn der Nebel über den Bergen liegt, oder er spaziert durch ein felsengesäumtes Tal, wenn Schnee schwer übers Land zieht. Wenn es ganz einsam ist auf den Feldern und in den Wäldern und wenn das Licht besonders ist, dann stellt sie sich ein, die große heimliche Schönheit der Alb. In Bilderschauen, von Musik unterlegt, will Thomas Faltin diese Schönheit auch bei seiner Lesung sichtbar machen. Der Eintritt ist frei, um einen kleinen Unkostenbeitrag wird gebeten.
Der Treffpunkt für Erwachsene und Familien lädt alle Interessierten zu diesem Abend herzlich ein.